Unser Paradressur-Reiter Pepo Puch gewann bei den Weltreiterspielen, die vom 11. bis 23.09.2018 in Tryon (USA) stattfanden, mit seinem Paradepferd "Sailor's Blue" zwei Silbermedaillen. In der Freestyle-Kür begeisterte der bei Zürich lebende Steirer zur Musik von Johann Strauss das Publikum. Vor ihm war erneut nur die Dänin Stinna Tange Kaastrup, die auch den ersten Bewerb vor Pepo gewinnen konnte.

 

Sailors Blue

 

„Mein Pferd war so gelassen und bei mir. Ich konnte jeden Schritt bestimmen und er hat es auch genossen in der Arena“ erklärte Pepo unter der heißen Sonne North Carolinas.„Das macht mich zuversichtlich für die nächsten Bewerbe und Championate! Sailor’s Blue ist ein Pferd mit Ecken und Kanten und manchmal nicht ganz einfach. Mich akzeptiert er eigentlich immer, aber die Pflegerin wurde von ihm heute im Stall gebissen. Das Wetter kommt mir eigentlich entgegen, denn ich mag es, wenn es warm ist. Da habe ich auch weniger Schmerzen und es tut meinem Körper gut!“

 

Der StBSV gratuliert Pepo herzlich zu seinen Erfolgen !