43188189955 b1ffec26c3 o

 

Von 10. - 15. August fanden in Wildon im Zuge des Styrian Grand Slams, die 29. Steirischen Landesmeisterschafen im Rollstuhltennis statt.

Die besten steirischen Rollstuhl Akteure kämpften um die begehrten Landesmeister-Medaillen, lieferten in Wildon spannende Finalspiele und machten somit ein tolle Werbung für den Rollstuhl Tennissport in der Steiermark.

Im Herren Doppelbewerb konnten sich Peter Tackner und Thomas Mossier mit einem knappen 1/6 6/3 10/8 gegen die Paarung Eduard Neubauer und Harald Pfundner durchsetzen und den Landesmeister-Titel feiern.

Für die knappe Finalniederlage im Doppel konnte sich Harald Pfundner im Herren  Einzelbewerb revanchieren. In einem äußerst spannenden und hochklassigen Finale konnte sich Harald Pfundner gegen Thomas Mossier mit 6/4 6/7 6/4 durchsetzen.

Vor toller Kulisse wurden die frisch gebackenen Rollstuhl-Landesmeister von Wildons Bürgermeister Helmut Walch, Direktor der Sparkasse Wildon Franz Bachernegg, Obmann des steirischen Behindertensportverband Herbert Rohrer und STTV Vizepräsident Dr. Rudolf Steiner geehrt.

Landesmeister Harald Pfundner nach der Siegerehrung: "Ich will mich bei Turnierleiter Daniel Csuk und dem UTC Wildon mit Obmann Papst Thomas sehr herzlich bedanken, dass es möglich war, die 29. Steirischen Rollstuhltennis Landesmeisterschaften im Zuge des Styrian Grand Slams durchzuführen. Es war heute ein spezieller Moment für uns Spieler, denn es kommt nicht so oft vor, dass wir vor so einer tollen Kulisse spielen dürfen. Daher noch einmal ein großes Dankeschön an alle, die das möglich gemacht haben."

 

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer und Sieger der Landesmeisterschaften!