Franz

 

 Ein Urgestein des Steirischen Behindertensports feierte dieser Tage seinen 60. Geburtstag.

Franz trat dem StBSV im Jahre 1976 bei und wurde als Paratischtennisspieler einer der erfolgreichsten Sportler des Österreichischen Behindertensports.

Zu seinen größten Erfolgen zählt sicherlich der Paralympicsieg 1980 in Arnhem (Niederlande), wo er sowohl im Herren Einzel als auch im Team die Goldmedaille gewinnen konnte.

1984 wurde er in England im Einzel zweiter und im Team holte er wieder die Goldmedaille für Österreich.

Weiters ist er 3- facher Europameister und stand noch bei vielen internationalen Großereignissen auf dem Siegespodest.

23 Östereichische Staatsmeistertitel stehen bis jetzt auf seinem Siegeskonto.

 Franz ist mit 18 Jahren dem Sportklub TT- Deutschlandsberg beigetreten, wo er seit Jahren Vereinsobmann ist und auch noch aktiv als Spieler bei den Herrenmeisterschaften mitspielt. Dank ihm wird in diesem Verein die Inklusion seit Jahrzehnten positiv vorgelebt. Im StBSV leitet er das Referat Behindertentischtennis und ist im Fußballverein Groß St.Florian im Vorstand als Kassier tätig.

 Nun lud er zu seinem runden Geburtstag Spielerkolegen und Freunde zum Urlwirt in Premstätten ein. Bei einem Sommerspritzer ( sein Lieblingsgetränk) oder waren es sogar 2 oder 3 - so genau wollen wir es nicht wissen, wurde über vergangene und jetzige Zeiten diskutiert.

 

Der StBSV wünscht Franz zu seinem Sechziger alles Gute, weiter viel Untriebigkeit und vor allem Gesundheit, damit wir 7.0 wieder mit ihm feiren können.