Das untere "Labrum" ist doch mehr verletzt, deswegen brauche ich akut nicht unbedingt eine Operation, aber diese wäre früher oder später sehr vernünftig bzw. erforderlich. (Dazu hat sich die "Hill-Sachs-Delle" vergrößert und Knochenmarksödem, …)

Habe jetzt natürlich noch nicht den vollen Bewegungsumfang zurück, aber es geht schon ganz gut und kann, laut Arzt, wieder mit leichtem Handbike-Training beginnen, solange alles schmerzfrei ist.

Bis jetzt viel Massage und etwas mit den Zugseilen gemacht.

Vor allem viel Zugseiltraining rechts!

Der Wiedereinstieg ins Schwimmen wird sicher länger verzögern. Deswegen ist der ITU-Triathlon mal auf Eis gestellt.

Wenn der Heilungsverlauf sehr gut verläuft und keine Probleme aufkommen, habe ich die UCI Paracycling WM, Anfang August, im Hinterkopf. Aber nur wenn alles OK ist und ich eine annehmbare Form habe ...

Wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

(Der rechte Arm schaut schon fast aus wie vom Speerwerfer in Asterix & Obelix ;-) )

TT