IMG 0742

 

 Am 21.04.2018 bis 22.04.2018 fand der 6. Verola Paracycling Cup in Verolanuova in der Nähe des Gardasees statt. Der Cup wird von der UCI ausgerichtet und war dementsprechend professionell organisiert. Die Gesamtwertung wurde aus dem Zeitfahren über 8 km am Samstag und dem Straßenrennen über 55 km am Sonntag ermittelt. Beim Zeitfahren konnte ich mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 37 km/h den 3. Platz erreichen. Beim Straßenrennen fuhren wir 8 Runden über den sehr anspruchsvollen und kurvenreichen Kurs, der auch durch die Innenstadt von Verolanuova führte. Hier konnte ich nach einem spannenden Zielsprint den 4. Platz erringen. Aus diesen Platzierungen ergab sich für mich der 3. Gesamtrang in meiner Klasse. Somit konnte ich nach 18 Jahren Rennpause wieder einmal bei einem Europacup Rennen bei der sehr schön gestalteten Siegerehrung teilnehmen.

Auch mein Rad Kollege Andreas Zirkel aus Graz war sehr erfolgreich, er verpasste nur knapp den 3. Platz und konnte bei sehr starke Konkurrenz den 4. Gesamtrang in seiner Klasse einfahren. Auch ein Sturz kurz vor dem Rennen konnte ihn nicht bremsen.

 

Bericht und Foto: Thomas Schmid