Am 10. September 2017 fand in der Grazer Innenstadt bei idealem Wetter bereits zum 5. Mal der "Feiertag des Sports" statt. Über 60 Sportarten präsentierten sich dem sportinteressierten Publikum.

Der Steirische Behindertensporverband war wie auch bei den vorherigen Veranstaltungen mit einem Stand vertreten. Pepo Puch, Paralympicsieger 2016 in Rio im Dressurreiten, war extra von Zürich mit dem Flugzeug angereist, um bei diesem Event dabeisein zu können.

 

DSCN6351

 

Rund um das Zelt des StBSV gab es den ganzen Tag viel Action.

So konnten z.B. Nichtbehinderte mit den Ruhlstuhlbasketballern der Grazer FlinkStones gemeinsam  Basketball spielen.

 

DSCN6348

 

DSCN6379

 

Das Rollstuhlrugbyteam der Steirischen Eichen zeigte ihr Können bei Demonstrationsspielen.

 

DSCN6258

 

DSCN6293

 

Weiters hatten nicht behinderte Kinder die Möglichkeit, mit einem Rollstuhl über eine Rampe zu fahren, und konnten dabei ihre Geschicklichkeit testen und versuchen nachzuempfinden, wie schwer der Alltag im Rollstuhl zu bewältigen ist.

 

DSCN6282

 

DSCN6340

 

Das Kinderteam unter der Leitung von Leo Fischer hatte auch ein eigenes Programm vorbereitet und präsentierte einige Geschicklichkeitsübungen.

 

 DSCN6353

 

DSCN6359

 

Im Rahmen der Inklusion gab es beim Stand des Steirischen Tennisverbandes ein Tennisdoppel. Margrit Fink spielte gemeinsam mit dem Steirischen Tennisstar Sebastian Ofner eine Exibition gegen Harry Pfundner und der Präsidentin des Steirischen Tennisverbandes Barbara Muhr.

 

2016-09-10 13.48.17

 

2016-09-10 13.51.44

 

Beim Stand des Steirische Tischtennisverbandes spielte Heike Koller einige Matches mit nichtbehinderten Sportlern.

 

DSCN6372

 

Es war eine tolle Veranstaltung, bei der sich eine große Anzahl von Sportinteressierten einen Einblick in den Behindertensport  verschaffen konnten.

Danke an alle mitwirkenden Personen für ihren Einsatz. Der StBSV freut sich schon auf den nächsten "Feiertag des Sports" 2018 in Graz.

 

Fotos und Bericht : Herbert Sidak