Von 21. bis 23.04.2017 fand das 19. Steirische Weinland-Turnier veranstaltet vom Steirischen Behindertensportverband Referat Tennis in Heimschuh statt. Der Referatsleiter Josef Gutschy konnte 34 Sportler aus 7 Bundesländer begrüßen. Für die Ermittlung der Turniersieger wurden insgesamt 61 Spiele absolviert.
Die Siegerehrung fand unter Anwesenheit seitens des Referatsleiters Michael Wöhrer vom Steirischen Tennisverband und des Obmanns vom UTC Heimschuh DI Werner Schlatte statt.

 

 DSC 0693 3

 


Den Einzeltitel holte sich Matthias Höll aus Salzburg und Zweiter wurde
Christian Graf aus Kärnten. Den 3. Platz belegten Peter Hawliczek Kärnten und Rudi Dengg aus Tirol .

 

DSC 0609 3

Sieger Matthias Höll

 

Platzierungen im Doppel
1. Karl Wieser / Manfred Eisenknapp OÖ
2. Franz Haller / Rudi Schöfer NÖ
3. ChristianGraf / Hannes Tröthan und Günther Musel / Peter Hawliczek aus Kärnten

Den B-Bewerb Gewann der Tiroler Julian Fuchs gegen seinen Landsmann Kurt Haslinger.

Bericht von Josef Gutschy